Kontakt Kontakt
Startseite » eBook Erstellung »

Professionelle eBooks vs. DIY

Mein eigenes eBook

Professionelle eBook-Erstellung

Egal ob Verlag oder Self-Publishing: Sie haben beschlossen, ein Buch zu veröffentlichen. Ihre Leserinnen und Leser bezahlen für Ihr Werk und dürfen ein technisch einwandfreies, profes­sionelles Produkt erwarten.

Das sollte selbstverständlich sein!

Publishing Plattformen wie Amazon Kindle Direct Publishing und tolino media bieten Ihnen heute schon einfache Importmöglichkeiten für Ihr Word-Dokument an. Außerdem gibt es kostenfreie Konvertierungsprogramme, die ebenfalls eine einfache Wandlung Ihrer Dateien in eBook-Formate versprechen.

Warum diese Lösungen kein optimales und professionelles Ergebnis liefern, möchten wir Ihnen anhand einiger Beispiele erklären.

Was zeichnet ein gutes und professionell erstelltes eBook aus?

Ein Verlag möchte ein neues Buch in den Handel bringen. Es ist hervorragend geschrieben und hat Bestseller-Potential.

Der Text wird aus dem Textverarbeitungsprogramm heraus ausgedruckt. Für das Cover verwendet der Verlag eine Vorlage aus dem Internet. Das Buch wird zum Copyshop an der Ecke gebracht, vervielfältigt und erhält eine kostensparende Spiralbindung.

Glauben Sie, dass dieses Buch im Handel eine Chance hat?

Nein?

Natürlich möchten die Leserinnen und Leser ein optisch ansprechendes und technisch einwandfreies Produkt erwerben und etwas für ihr Geld geboten bekommen. Das ist bei einem eBook ganz genauso.

Ein eBook überzeugt – neben dem zentralen, wichtigen Inhalt – durch eine professionelle, anspre­chende Gestaltung in Text und Cover.

Die Leseprobe trennt die Spreu vom Weizen und zeigt, ob Verlag oder Self-Publisher ein anständiges Produkt anbieten können und sich für die Leserinnen und Leser engagiert haben. Ein ansprechendes Layout und ein professioneller Satz sind für ein eBook ein wichtiges Qualitätsmerkmal, so wie es auch für das gedruckte Pendant gilt.

Was "professioneller Satz" bzw. "professionelle eBook-Erstellung" bedeutet, verdeutlichen wir Ihnen anhand von einigen Beispielen.

Zeilenhöhe, Schriftart und Schriftgröße

Konvertierungsprogramme orientieren sich häufig am traditionellen Buchsatz. Sie arbeiten mit absoluten Werten, geben dem eReader vor, wie weit der Zeilenabstand sein soll und setzen feste Werte für die Schriftart und Schriftgröße des Standardtextes.

Diese Herangehensweise ist schlichtweg: falsch.

Der Vorteil eines eBooks ist, dass der Nutzer diese Parameter, seinen Lesegewohnheiten entsprechend, selbst bestimmen kann. Men­schen mit schlechtem Sehvermögen wählen eine große Schrift, manche bevorzugen Schrift­arten mit Serifen, andere mögen sie ohne.

Der Standard des eReaders darf auf keinen Fall überschrieben werden.

Wir legen bei Cumedio großen Wert auf die Barrierefreiheit und folgen hier den verbindlichen Richtlinien von Amazon mit den Amazon Kindle Publishing Guidelines.

Die Standardeinstellungen des eReaders werden bei unseren eBooks nicht überschrieben, so dass die Freiheit des Lesers gewahrt bleibt.

Die gestalterischen Einschränkungen gelten natürlich nur bei dem Standardfließtext. Über­schriften und besondere Absätze (wie z.B. Zeitungsannoncen usw.) können wir individuell für Ihr Buch gestalten.

Wir arbeiten grundsätzlich mit relativen Werten – den Ausgangswert bilden immer die Vorgaben des Benutzers. Stellt der Leser seine Schrift größer, so werden auch die anderen gestal­terischen Elemente entsprechend "wachsen". Auf diese Weise bleibt das Layout einheitlich.

Einzüge

Einzüge vor den Absätzen sind nicht nur schön anzusehen und haben sich in der Buchproduktion als Standard etabliert, sie dienen vor allem auch der besseren Lesbarkeit. Der Leser hat einen deutlichen Ansatzpunkt für das Auge und das Gehirn kann den Abschnitt als Ganzes erfassen und leichter einordnen.

Fatal ist es nur, wenn jeder Absatz einen Einzug hat. Es ist eine klare Satzregel: Nach Überschriften oder Leerzeilen, die einen neuen Abschnitt kennzeichnen, findet sich kein Einzug.

Beim eBook ist die Beachtung noch weitaus wichtiger als im gedruckten Buch. Der Nutzer kann die Schrifteinstellungen verändern. Dies hat zur Folge, dass es nicht absehbar ist, an welcher Stelle der Seitenumbruch erfolgt. Endet das Kapitel oder der Sinnabschnitt mit der Leerzeile und beginnt der neue Abschnitt nun auf der neuen Seite, so gibt es keinerlei optischen Hinweis für den Leser, dass ein neuer formaler Abschnitt begonnen hat. Stattdessen meint der Leser, nur einen weiteren Absatz desselben Abschnitts zu lesen.

Das sorgt für starke Irritation bei Ihren Leserinnen und Lesern und kann zu Verständnisproblemen führen.

Anders als bei Konvertierungs­programmen, die Ihren Text und seine Struktur nicht verstehen können, schauen wir uns Ihr Buch ganz genau an und steuern von Hand nach.

An Stellen, bei denen ein Einzug nicht notwendig oder sogar hinderlich ist, entfernen wir diesen.

Ein von Cumedio erstelltes eBook ist ein Qualitätsversprechen für Ihre Leserinnen und Leser. Ein einheitlicher und formal korrekter Satz ist für uns selbst­verständlich.

Falsche und unnötige Metadaten

Wenn Sie Ihren Text in einem Verarbei­tungsprogramm wie Word erstellen, werden in der Datei, die Sie speichern, viel mehr Daten abgelegt als der reine Text. Es handelt sich um sog. Metadaten. Zwei Textabsätze können optisch exakt gleich aussehen. Die Metadaten hingegen können stark differieren, je nachdem, wie Sie mit dem Programm gearbeitet haben (z.B. globale und lokale Dokumentvorlagen, Absatzvorlagen, direkte Formatierung usw.)

Das Ergebnis ist, dass Konvertierungs­programme Ihren Text nicht mehr richtig interpretieren können.

Aus der Not heraus schreiben die Programme diese Daten möglichst exakt in die eBook-Datei, da sie den Textinhalt nicht verstehen und selbst keine optische Überprüfung vornehmen können, um den Prozess zu steuern.

Ihre Dateien sind schlussendlich "aufgebläht" und enthalten zahlreiche sinnlose Informationen.

Da Sie z.B. bei dem Vertrieb über Amazon Übertragungskosten für jeden Verkauf zahlen müssen, entstehen Ihnen direkt unnötige Unkosten.

Bei Cumedio schauen wir uns Ihren Text vor der weiteren Endformatierung ganz genau an und überarbeiten Ihr Buch ggf., um eine optimale Konvertierung zu gewährleisten.

Für die eBook-Erstellung haben wir hoch optimierte Verfahren entwickelt. Noch bevor Ihr Buch weiter formatiert bzw. gesetzt wird, findet ein komplettes CleanUp Ihres Dokumentes statt. Dabei werden alle unnötigen Meta­informationen in Ihrer Datei identifiziert und entfernt.

Ein von Cumedio erstelltes eBook ist schlank und schnell, denn die unnötigen Daten müssen von den eReadern nicht verarbeitet werden.

Die geringere Buchgröße schont dabei noch – ganz nebenbei – Ihren Geldbeutel.

Einheitliche Textausrichtung

Aufgrund der unnötigen Metadaten können Konvertierungsprogramme Ihren Text nicht immer richtig interpretieren. Dieser Fehler zeigt sich z.B. durch eine uneinheitliche Text­ausrichtung.

Bei Kindle-Lesegeräten ist beispielsweise der Blocksatz der Standard. Manche Zeilen werden nun als solcher dargestellt, andere Zeilen dagegen linksbündig. Als Ergebnis entsteht ein uneinheitliches und unruhiges Gesamtbild – häufig auch als "Flattersatz" bezeichnet.

Ein von Cumedio erstelltes eBook "kennt" solche Schwierigkeiten nicht.

Ihre Leserinnen und Leser erhalten ein einheitliches und ausgewogenes Schriftbild – so, wie es sein sollte...

Abstandskontrolle

Vielleicht ist es Ihnen selbst schon aufgefallen: Bei vielen eBooks "kleben" die Überschriften am oberen Rand der Seite.

Das ist in den häufigsten Fällen nicht gewünscht.

Die eBook-Gestalter bemühen sich, einen Abstand über die Überschrift zu setzen, indem Sie die Absatzvorlage in der Textverarbeitung ändern. Es nützt nichts. Nach einem manuellen Seitenumbruch im eBook ist der Abstand verschwunden.

Die gute Nachricht: Es ist möglich.

Wir erstellen Ihnen ein eBook mit voller Gestaltungsfreiheit. Wenn Sie die Überschrift eher im oberen Drittel des eReaders sehen möchten, dann setzen wir das gerne für Sie um.

Inhaltsverzeichnis im eBook

Eine klare Vorgabe der Amazon Publishing Guidelines und des IDPF: Ein eBook muss ein Inhaltsverzeichnis bereitstellen.

Ein Inhaltsverzeichnis ist ein notwendiger Service für Ihre Leserinnen und Leser, um sich in Ihrem Buch zu orientieren und gewünschte Stellen direkt ansteuern zu können.

Benutzer eines eReader können in Ihrem eBook nicht blättern und einfach ein paar Seiten überspringen, indem sie ein wenig weitergreifen.

Außerdem möchten sich Interessenten für Ihr Buch vor einem möglichen Kauf ein wenig über den gesamten Inhalt des Textes informieren oder einen Eindruck vom Unfang gewinnen. Optische Hinweise wie die "Dicke" eines gedruckten Buches gibt es nicht. Hier ist das Inhaltsverzeichnis häufig, neben geschätzten Seitenzahlen der eBook-Stores, ein wichtiges Orientierungsmittel.

 

In eBooks sollte es sogar zwei Inhalts­verzeichnisse geben.

Logisches Inhaltsverzeichnis: Dieses Verzeich­nis sehen Ihre Leser nicht direkt. Es ist eine Art komplexes Baumdiagramm, auf das der eReader zurückgreift, um Instrumente der Übersicht und Steuerung bereitzustellen, wie z.B. dem Springen zu einem bestimmten Kapitel.

Optisches, aktives Inhaltsverzeichnis: Dieses Verzeichnis ist die traditionelle, tabellarische Auflistung aller Kapitel Ihres Buches. Es steht am Anfang des Buches und ist auch Bestandteil der Leseprobe, die Ihre Interessenten herunter­laden können. Dieses Verzeichnis ist aktiv gestaltet, so dass die Leserinnen und Leser, die über ein Gerät mit Touch-Screen verfügen, mit einem Tipp auf die Kapitelüberschrift den entsprechenden Abschnitt direkt ansteuern können.

Selbstverständlich werden alle von Cumedio erstellen Bücher mit beiden Verzeichnisarten geliefert.

Lesestart

Ein eBook sollte beim eigentlichen Kern des Buches (in der Regel das erste Kapitel) beginnen, wenn es das erste Mal geöffnet wird.

Cover, Impressum, Inhaltsverzeichnis, Widmung und Ähnliches sind "Beitexte", die kein direkter Bestandteil des eigentlichen Inhalts sind.

Manche eReader (z.B. Amazon Kindle-Lesegeräte) unterstützen es, eine Lesestart-Position anzugeben. Dieser Service sollte genutzt werden.

Wir setzen den Lesestart grundsätzlich auf das erste Kapitel. Sollten Sie eine andere Position wünschen, geben Sie uns gerne Bescheid.

Komplexe Inhaltsstrukturen

Manche Bücher haben einen strukturell höheren Komplexitätsgrad. Sie folgen nicht dem tradi­tionellem Aufbau eines Romans mit Kap. 1, Kap. 2, Kap. 3 ...

Vielleicht gibt es mehrere Teile, bei denen eine neu beginnende Nummerierung sinnvoll ist. Z.B. Teil 1, Kap. 1, Kap. 2 ..., Teil 2, Kap. 1, Kap. 2 ...

eReader bieten Ihnen übersichtliche Funktionen, bei denen Sie die komplexe Struktur übersichtlich angeordnet sehen können. Bei manchen Geräten (z.B. Kindle) können verschiedene Teile mit unterschiedlichen Unterkapiteln bequem geöffnen und geschlossen werden.

Mit vielen Konvertierungsprogrammen und Import­funktionen können Sie diese Darstellungs­qualität leider nicht anbieten.

Wir setzen für Sie auch sehr komplexe formale Strukturen um. Wir können Nummerierungen neu beginnen lassen, Überschriften in Abschnitte, in verschiedene Teile oder gar Bücher zusammenfassen, sofern Sie eine Sammlung in einem Gesamt­werk planen.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Wir unterstützen Sie gerne.

Initialen/ Drop Caps in eBooks

Es ist ein sehr beliebtes Gestaltungsmittel: Die Arbeit mit hängenden Initialen oder neudeutsch: Drop Caps.

Ohne das nötige Know-How offenbaren sich hier optisch sofort zu erkennende Schwächen.

Initialen/ Drop Caps sind in eBooks nicht so einfach realisierbar wie man es sich wünschen würde.

Um dieses Gestaltungsmittel für Sie optimal zur Verfügung zu stellen, haben wir hier eine eigene Technologie entwickelt. Es handelt sich um einen kostenlosen Premium-Service von uns.

» weitere Informationen

Grafiken, Fotografien und Tabellen

Mit bekannten Konvertierungslösungen ist es recht problematisch, Ihre Grafiken und Foto­grafien z.B. mit Bildunterschriften zu versehen und das Material sinnvoll und fehlerfrei darzustellen. Die Bilder werden verwaschen oder gar nicht angezeigt, Bildunterschriften erschei­nen an der falschen Stelle oder auf einer anderen Seite, Grafiken sind verzerrt und Tabellen "zerrissen".

Bei Cumedio integrieren wir Ihre Bilder von Hand, versehen Sie mit Bildunterschriften, die sich optisch vom Rest Ihres Textes abheben und halten Grafik und Text zusammen.

Wir überprüfen Ihre Bilder und greifen ggf. korrigierend ein. Wir wählen geeignete Kompressionsformate, skalieren, beschneiden und wählen die richtige Größe für Ihre Bilder, damit die Darstellungsqualität auf den unterschiedlichen Geräten stimmt.

Tabellen inkludieren wir entweder als skalierbare Tabelle oder als Grafik, je nachdem, auf welche Weise sich das bessere Ergebnis erzielen lässt.

Seitenumbrüche in eBooks steuern

Nichts ist schlimmer als wenn z.B. in einem Gedichtband einzelne Strophen "auseinander- gerissen" werden. Das kann passieren, wenn Ihre Leserinnen und Leser z.B. eine andere Schriftart als Sie selbst verwenden oder die Schriftgröße verändert wurde.

Die Freiheit der eReader-Nutzer stellt Sie vor besondere Herausforderungen, denen nur mit entsprechender Fachkenntnis begegnet werden kann. Konvertierungsprogramme bieten Ihnen hier keine Lösung an.

Wir halten für Sie zusammen, was zusammen gehört. Es ist möglich, einzelne Strophen und Absätze fest aneinanderzubinden. Sofern der Abschnitt nicht mehr komplett darstellbar ist, wird er umgebrochen und steht zusammen auf der folgenden Seite.

Für Gedichtbände und besondere Layouts für Fachbücher, stehen wir Ihnen mit unserer Fachkenntnis zur Seite.

Gestaltungsfreiheit und Individualität

Schluss mit dem Einheitsbrei.

Durch Importfunktionen auf Plattformen sehen alle eBooks gleich aus.

 

Wir besprechen mit Ihnen gerne Ihre individuellen Wünsche und Ideen.

Niemand zuvor hat so etwas gemacht? Prima. Es heißt noch lange nicht, dass es nicht möglich ist.

Wir haben sogar schon Gesellschaftsspiele für eReader umgesetzt. Es ist vielleicht mehr machbar als Sie derzeit glauben.

Seien Sie mutig. Bieten Sie Ihren Leserinnen und Lesern etwas!

Besondere Schriftarten für Überschriften, Illustrationen und besondere Abschnittstrenner, spezielle Formate für unterschiedliche Zeit- und Handlungsstränge.

Individuelle Gestaltungselemente wie Boxen und Symbole am Seitenrand oder als Abschnitts­trenner können das Textverständnis z.B. von Sachbüchern unterstützen.

Lassen Sie uns gemeinsam mit den Möglichkeiten der Lesegeräte spielen und überraschen Sie Ihre Fans mit neuen, frischen Designs.

  • Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung in der professionellen eBook-Erstellung
  • Hohe Qualitätsstandards: die von uns erstellten eBooks erfüllen die Vorgaben der Amazon Kindle Publishing Guidelines und werden vollständig validiert
  • Ihr eBook durchläuft bei uns einen aufwändigen Software- und Hardwaretestlauf (auf bis zu acht verschiedenen Endgeräten), bevor wir es Ihnen ausliefern
  • Gestaltungsfreiheit und Service: Wir können mehr als reine Softwarelösungen. Fordern Sie uns heraus!
Kontakt

Wir beraten Sie gerne!

Phone-Icon04526/ 756 9490

Mail-Icon» Kontakt-Formular