Die Mätresse des sündhaften Lords

Valerie Bright

Die Mätresse des sündhaften Lords

Historischer Liebesroman – Regency (Regentschaftszeit)

€ 3.99


Der Sünde zu widerstehen, muss man sich leisten können …

 

Fraya führt als uneheliche Tochter eines Earls das Dasein einer Geächteten. Zwar unterstützt sie ihr Vater Zeit seines Lebens finanziell, aber mit seinem Tod steht sie vollkommen mittellos da.

Die aussichtslose Situation verleitet Fraya dazu, sich bei Lord Andower als Sekretärin zu bewerben, obwohl ihm der Ruf eines gefühlskalten Lebemanns vorauseilt. Und tatsächlich scheint er sich einen Spaß aus ihrer Bewerbung zu machen und eine Anstellung nie ernsthaft in Erwägung zu ziehen. Stattdessen unterbreitet er ihr ein anderes, schockierendes Angebot: Er möchte sie zu seiner Mätresse machen.

Aus der Not heraus stimmt sie zu und erlebt, wie aus Widerwillen Lust und aus Abneigung Liebe wird. Aber wird sie jemals das kalte Herz des Lords erwärmen können?

 

Folgen Sie Valerie Bright in die Zeit des Regency und erleben Sie die berührende Geschichte von Fraya und Damien – ein genussvolles Lesevergnügen für Fans des historischen Liebesromans.

Unser eReader-Tipp:

Kindle Paperwhite
Mätresse wider Willen

Rona Morten

Mätresse wider Willen. Ein unmoralisches Angebot

Die junge Cloe sorgt nach dem Tod ihres Vaters für sich und ihren jüngeren Bruder. Der Duke of St. Clark trifft in Conston Manor ein und beauftragt sie mit der Umgestaltung seines ererbten Besitzes. Der Duke macht Cloe ein unmoralisches Angebot: Sie soll seine Mätresse werden und er will im Gegenzug ihrem Bruder das Studium finanzieren.

Ein unersättlicher Lord

Laura Gambrinus

Ein unersättlicher Lord

Heather veröffentlicht unter falschem Namen Liebesromane. Als ihr Verleger darauf drängt, einen verführerischen Bösewicht zur Hauptfigur ihres nächsten Buches zu machen, erhofft sie sich von dem Earl of Manderville Hilfe. Der bekennende Lebemann genießt den Ruf eines unwiderstehlichen Charmeurs und geschmeichelt, das Vorbild für einen Romanhelden zu geben, stimmt er zu, die junge Dame in seiner Kunst zu unterweisen.

Eine außergewöhnliche Lady

Helena Heart

Eine außergewöhnliche Lady

Diana Derenham ist anders. Jeder Mensch hat für die Lady eine besondere Farbe, die den Charakter wider­zu­spiegeln scheint. Ein Jahr nach dem Tod ihres Ehemanns trifft sie auf Lord Ampton. Auch er ist auf faszi­nierende Weise anders, doch kaum sind sie sich begegnet, ist sein Leben in Gefahr. Eine konkur­rierende Schiff­fahrts­gesell­schaft möchte den jungen Unter­nehmer aus dem Geschäft drängen.

Unversehens Gräfin

Rona Morten

Unversehens Gräfin

Die mittellose Christina fristet im Haus ihrer Tante das Leben eines Mauerblümchens, bis sie unversehens Gräfin wird. Obwohl der Earl of Tonbridge sie nicht aus Liebe geheiratet hat, hofft sie, eine gute Ehe mit ihm führen zu können. Auf Tonbridge Place angekommen, holt jedoch die Vergangenheit das frischvermählte Paar ein. Eifersucht und Misstrauen keimen auf und schließlich muss Christina gar um ihr Leben fürchten und fragt sich, ob ihr eigener Ehemann dabei seine Finger im Spiel hat …