Eine Nanny für den Herzog

Evelyn Hope

Ein Viscount mit Mängeln

Historischer Liebesroman – Regency (Regentschaftszeit)

€ 3.99

England, zur Zeit des Regency

Jeder Mensch hat eine zweite Chance verdient. Cedric Arterton, Viscount Banderley, will die seine nutzen, als er verwundet aus dem Krieg heimkehrt. Er möchte sein inzwischen verkommenes Anwesen wieder herrichten, sich in die Geschäfte einarbeiten und sein altes Lotterleben hinter sich lassen. Das Schicksal will es, dass es ihn noch einmal an einen Spieltisch zieht, und prompt gerät er in eine heikle Situation und wird zum Duell gefordert. Sein rüder Gegner ist eigentlich chancenlos, aber dessen schwangere Frau Joanna ersucht Cedric um Gnade. Will er Frau und Kind nicht der Schande und Verarmung überlassen, muss er in der Konfrontation das Nachsehen haben. Die Entscheidung fiele Cedric leichter, hätte er sich nicht in Joanna auf den ersten Blick unsterblich verliebt und hinge daher an seinem Leben …

Evelyn Hope zieht Ihre Leserinnen in einen Strudel der Gefühle. Ihre Charaktere sind lebendig – nie nur gut oder schlecht–, sie sind so facettenreich wie die Menschen selbst. So können gar auf der Asche alter Feindschaften brüderliche Freundschaften gedeihen. Besteigen Sie die Kutsche ins Damals noch heute und genießen Sie den zweiten Teil der Serie »Romantic Moments«. Das Buch ist in sich abgeschlossen. Lernen Sie die Vorgeschichte kennen mit »Eine Nanny für den Herzog«.

Unser eReader-Tipp:

Kindle Paperwhite
Eine Nanny für den Herzog

Evelyn Hope

Eine Nanny für den Herzog

Alison droht die Zwangsehe mit einem Mann, den sie aus tiefstem Herzen verabscheut. Die Lady ergreift verkleidet die Flucht. Bei ihrer Reise trifft sie auf die Witwe Lady Elaine und ihre Kinder, die einen Kutschenunfall erlitten haben. Alison bewahrt das Geheimnis um ihre Identität und begleitet Lady Elaine als Nanny in das Haus ihres einsiedlerischen Bruders, des Dukes of Cherbrooke. Aber nicht nur Alisons Stiefmutter hat eine Intrige gegen sie geschmiedet ...

Hoffnung für den Herzog

Rona Morten

Hoffnung für den Herzog

Hoffnung scheint es für ihn nicht mehr zu geben, als der Herzog von Maidenhead sich nach Cornwall zurückzieht. Fast völlig erblindet, muss er sein bisheriges Leben zurücklassen. Die Bekanntschaft mit der reizenden Hope lenkt ihn von seiner Erkrankung ab und drohendes Unheil schmiedet sie noch enger zusammen. Der Duke schöpft neuen Lebensmut, aber dann reist Hope überstürzt nach London ab und er glaubt sie für immer verloren ...

Eine Lady in der Fremde

Laura Gambrinus

Eine Lady in der Fremde

Cassandra sitzt auf einem schwankenden Bötchen und wird durch die müffelnden Kanäle Venedigs gefahren. An ihrer Seite Marmaduke Lakeland, ein Mann mit kleinem Bäuchlein und krummer Statur. Ihr Ehemann. Sie selbst trägt die Schuld an der Misere, hat sie den Geschäftsmann doch in eine kompromittierende Situation gebracht. Marmaduke scheint ein finsteres Geheimnis zu bewahren, und Cassandra ist entschlossen, dieses zu lüften …

Unversehens Gräfin

Rona Morten

Unversehens Gräfin

Die mittellose Christina fristet im Haus ihrer Tante das Leben eines Mauerblümchens, bis sie unversehens Gräfin wird. Obwohl der Earl of Tonbridge sie nicht aus Liebe geheiratet hat, hofft sie, eine gute Ehe mit ihm führen zu können. Auf Tonbridge Place angekommen, holt jedoch die Vergangenheit das frischvermählte Paar ein. Eifersucht und Misstrauen keimen auf und schließlich muss Christina gar um ihr Leben fürchten und fragt sich, ob ihr eigener Ehemann dabei seine Finger im Spiel hat …