Liebe, Lügen und ein Marquess

Rona Morten

Liebe, Lügen und ein Marquess

Historischer Liebesroman – Regency (Regentschaftszeit)

€ 3.99

Liebe spielt in Lainey Parkers Leben schon lange keine Rolle mehr. Seit dem frühen Tod ihres Mannes hält sie sich als Restauratorin über Wasser und freut sich, dass sie den Auftrag erhält, im Haus des Marquess of Crawley an einem Tizian zu arbeiten.

Lügen sind Julian verhasst. Zeit seines Lebens hat sein Vater seine Mutter betrogen, deshalb hat Julian sich mit ihm zerstritten und verdient sein Geld in Paris mit einem Spielkasino. Aber dann liegt der Marquess im Sterben und auf Bitten seiner Mutter versöhnt er sich mit ihm. Nun hat Julian ein Erbe am Hals, das er nie haben wollte. Dazu gehört auch ein wertvolles Bild, für dessen Restaurierung er Lainey Parker in sein Haus holt.

Und ein Marquess hat es nicht einfach, zu erkennen, ob jemand ihn aufrichtig liebt oder sich nur Vorteile von einer Beziehung mit ihm verspricht. Lainey und Julian scheinen füreinander bestimmt, doch dann scheint es so, als hätte sie ihn schändlich bestohlen, denn alle Indizien sprechen gegen sie …

Unser eReader-Tipp:

Kindle Paperwhite
Mätresse wider Willen

Rona Morten

Mätresse wider Willen. Ein unmoralisches Angebot

Die junge Cloe sorgt nach dem Tod ihres Vaters für sich und ihren jüngeren Bruder. Der Duke of St. Clark trifft in Conston Manor ein und beauftragt sie mit der Umgestaltung seines ererbten Besitzes. Der Duke macht Cloe ein unmoralisches Angebot: Sie soll seine Mätresse werden und er will im Gegenzug ihrem Bruder das Studium finanzieren.

Ein Lord auf Abwegen

Rona Morten

Ein Lord auf Abwegen

Macey Sterling findet einen bewusstlosen Reisenden, den seine Papiere als Mr. Edward Gold ausweisen. Er hat eine Kopfverletzung erlitten und beklagt seinen Gedächtnisverlust. Die beiden verlieben sich ineinander. Aber als Edward nach einem Pferderennen dem Earl of Luton begegnet, lüftet sich das Geheimnis um seine Vergangenheit und stürzt Macey in tiefe Verzweiflung …

Eine außergewöhnliche Lady

Helena Heart

Eine außergewöhnliche Lady

Diana Derenham ist anders. Jeder Mensch hat für die Lady eine besondere Farbe, die den Charakter wider­zu­spiegeln scheint. Ein Jahr nach dem Tod ihres Ehemanns trifft sie auf Lord Ampton. Auch er ist auf faszi­nierende Weise anders, doch kaum sind sie sich begegnet, ist sein Leben in Gefahr. Eine konkur­rierende Schiff­fahrts­gesell­schaft möchte den jungen Unter­nehmer aus dem Geschäft drängen.

Unversehens Gräfin

Rona Morten

Unversehens Gräfin

Die mittellose Christina fristet im Haus ihrer Tante das Leben eines Mauerblümchens, bis sie unversehens Gräfin wird. Obwohl der Earl of Tonbridge sie nicht aus Liebe geheiratet hat, hofft sie, eine gute Ehe mit ihm führen zu können. Auf Tonbridge Place angekommen, holt jedoch die Vergangenheit das frischvermählte Paar ein. Eifersucht und Misstrauen keimen auf und schließlich muss Christina gar um ihr Leben fürchten und fragt sich, ob ihr eigener Ehemann dabei seine Finger im Spiel hat …